WILLKOMMEN

Die AIcentro GmbH ist Ihr Partner für eine werterhaltende und wertsteigernde Verwaltung von Wohn- & Gewerbeimmobilien. Mit großer Expertise im Bereich Centermanagement und Mietverwaltung mit namhaften Objekten übernimmt das Team um Helmut Asam alle Aufgaben, die bei der Verwaltung entstehen.

Aktuelles

Abendzeitung vom 25.01.2023

Januar 2023

Schon bemerkt? Warum die Statue am Kaufingertor fehlt

Der "Mann mit ausgebreiteten Armen" steht bereits seit einiger Zeit nicht mehr in der Münchner Fußgängerzone. Was dahintersteckt.Wer schonmal durch die Fußgängerzone gelaufen ist und den Blick ein bisserl nach oben gerichtet hat, dürfte sie gesehen haben: die markante Statue, die auf einem Balken am Eingang der Kaufingertor-Passage steht.

Ein Mann, bekleidet mit schwarzer Hose und weißem Hemd, wacht förmlich über die Münchner Einkaufsmeile, die Arme dabei weit ausgestreckt. Passend dazu auch der Name des Werks von Bildhauer Stephan Balkenhol: "Mann mit ausgebreiteten Armen".

Doch seit einiger Zeit ist die Statue nicht mehr an Ort und Stelle zu finden, der Mann ist plötzlich verschwunden. Seit Oktober letzten Jahres weist er nicht mehr den Eingang zur Passage. Was steckt dahinter?

KaufingerTor: Statue soll im März oder April zurückkehren

Die AZ hat bei der AIcentro GmbH nachgefragt, die das Gebäude in der Kaufingerstraße 9 verwaltet. Der Grund für die Abwesenheit der Statue ist schnell geklärt: Das Kunstwerk wird derzeit restauriert. Wind und Regen beschädigen die Holzskulptur mit der Zeit – nun wurde sie vor einigen Monaten abgebaut, damit sie keinen weiteren Schaden nimmt und wieder auf Vordermann gebracht werden kann. Restauriert werde die Statue einer Unternehmenssprecherin zufolge ungefähr alle drei bis vier Jahre.

Zurückkehren soll der Holz-Mann übrigens wieder im März oder April. Dann erstrahlt die Statue, die seit 1997 auf der Stange an der Passage steht, wieder in neuem Glanz.


BASSETTI OPENING

Dezember 2022

Bassetti eröffnet flagship Store in münchen

BASSETTI eröffnet den ersten Premium Store in Deutschland. Bislang ist BASSETTI ausschließlich über Händler und das Outlet in Martinsried vertreten.

AIcentro wünscht viel Erfolg und freut sich auf die weitere Zusammenarbeit.


BASSETTI Home Innovation

Oktober 2022

Bassetti kommt mit flagship Store nach münchen

Wir freuen uns sehr, dass wir BASSETTI als neuen Mieter gewinnen konnten, der nicht nur eine Bereicherung und neuer Magnet für die Kaufingertor Passage sein wird, sondern auch für die ganze Münchner Innenstadt“, berichtet Helmut Asam, geschäftsführender Gesellschafter der AIcentro GmbH, welche für das Centermanagement der Kaufingertor Passage verantwortlich ist.

Für BASSETTI wird es der erste Premium Store in Deutschland sein, bislang ist BASSETTI ausschließlich über Händler und das Outlet in Martinsried vertreten.

Die Eröffnung ist für das 4.Quartal 2022 geplant, da die Fläche noch aufwendig umgebaut wird und ein einzigartiger Ladenbau die Kunden in die Welt von BASSETTI einladen soll. 


LEGO OPENING

September 2022

Lego feiert eröffnung

Der neue bisher größte LEGO Store Deutschlands hat heute im Herzen Münchens eröffnet. Auf 557 Quadratmetern können LEGO Fans eine Welt voller Kreativität, die physische und digitale Erlebnisse kombiniert, entdecken.

Inspiriert von bayerischen Traditionen, Kultur und Sehenswürdigkeiten begeistert der Flagship Store zudem mit beeindruckenden LEGO 3D-Modellen wie der Nachbildung des neuen Rathauses am Marienplatz (117.235 LEGO Elemente), Mosaikbildern von Schloss Neuschwanstein oder auch einem Alpenpanorama, die den neuen Store in eine kreative bayerische Erlebniswelt verwandeln.

AIcentro freut sich auf die weitere positive Zusammenarbeit und heißt den neuen Mieter nochmals herzlich Willkommen in der Kaufingertor Passage.


LEGO

September 2022

Lego eröffnet am 29.09.2022 seinen Flagship-Store in der Kaufingertor Passage

In Münchens bekannter Kaufingertor Passage wird LEGO am 29.09.2022 den bislang größten Store mit knapp 900m² in Deutschland eröffnen.

Für LEGO wird es der 18. Laden in Deutschland sein. Alle LEGO Fans und solche, die es sicherlich werden, dürfen am dem 29.09. somit die einzigartige Markenwelt von LEGO mit allen Sinnen erleben!

Storescout und AImmo übernahmen die Vermittlung und Beratung für den Centermanager Alcentro.


Valentinsday

Februar 2022

Valentinstag in der Kaufingertor Passage

Valentinsevent am 14.02.2022 in der Kaufingertor Passage. Ein kleines Dankeschön an unsere Kunden/-innen für ihren Besuch.


LEGO

Februar 2022

Lego kommt mit einem Flagship-Store in die Kaufingertor Passage

In Münchens bekannter Kaufingertor Passage wird LEGO den bislang größten Store mit knapp 900m² in Deutschland eröffnen. „Wir freuen uns sehr, dass wir LEGO als neuen Mieter gewinnen konnten, der nicht nur eine Bereicherung und neuer Magnet für die Kaufingertor Passage sein wird, sondern auch für die ganze Münchner Innenstadt“, berichtet Helmut Asam, geschäftsführender Gesellschafter der AIcentro GmbH, welche für das Centermanagement der Kaufingertor Passage verantwortlich ist.

Für LEGO wird es der 18. Laden in Deutschland sein, die Eröffnung ist für das 4.Quartal 2022 geplant, da die Fläche noch aufwendig umgebaut wird. Alle LEGO Fans und solche, die es sicherlich werden, dürfen somit bald die einzigartige Markenwelt von LEGO mit allen Sinnen erleben!

Storescout und AImmo übernahmen die Vermittlung und Beratung für den Centermanager Alcentro.


DER Deutsches Reisebüro

01.11.2019

aimmo vermittelt Ladenlokal mit rund 100 m² an DER deutsches Reisebüro

das auf die Vermittlung von Ladenlokalen und Gewerbeflächen zur Anmietung spezialisierte Maklerunternehmen AImmo GmbH hat das Ladenlokal mit knapp 100 m² in der Kaufingertor Passage an DER Deutsches Reisebüro vermittelt.

DER Deutsches Reisebüro

Mit ihren mehr als 500 Reisebüros und rund 2.000 Mitarbeitern gehören die DER Reisebüros und die Webseite DER.COM zur Unternehmensgruppe DER Touristik der REWE Group, die zu den führenden Reisekonzernen in Europa zählt. 7,7 Millionen Gäste aus 14 europäischen Ländern verreisen pro Jahr mit den Veranstaltern der DER Touristik in 179 Reiseländer weltweit. Zu den Reiseveranstaltern zählen im Volumengeschäft die Marken ITS, Jahn Reisen, Travelix, Dertour, Meier’s Weltreisen und ADAC Reisen (Deutschland), Kuoni (Schweiz und Großbritannien), Helvetic Tours (Schweiz) und Apollo (Skandinavien und Finnland). In Österreich und den osteuropäischen Ländern Slowakei, Tschechien, Polen und Ungarn ist die DER Touristik mit eigenen Veranstaltern und Kooperationen (ITS Billa, Jahn Reisen, Dertour, Meier’s Weltreisen, Transair) sowie über eine Mehrheitsbeteiligung an der Exim Holding (Exim Tours, Kartago Tours) vertreten. Hinzu kommen fast 30 Spezialisten.